Sie sind hier: Ärztevermittlung / Arzt Gehalt / Oberarzt Gehalt

Oberarzt Gehalt 

– 6 Möglichkeiten wie Oberärzte mehr Geld verdienen –

Leon Pobuda · Zuletzt aktualisiert: 09. August 2022

Allgemein · 4 Min. Lesedauer

Oberarzt Gehalt

Als Oberarzt sind Sie nicht mehr nur Arzt sondern auch Führungsperson. Daher sind Sie als Oberarzt nicht mehr nur für die Patientenversorgung zuständig, sondern übernehmen auch Führungsaufgaben. Dementsprechend übernehmen Sie als Oberarzt noch mehr Verantwortung. Die zusätzliche Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben spiegelt sich jedoch ebenfalls im Oberarzt Gehalt wider. Was ein Oberarzt verdient erfahren Sie im Folgenden Artikel:

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt von Oberärzten?

Beginnen Fachärzte ihre erste Stelle als Oberarzt, so liegt das monatliche Einstiegsgehalt ungefähr zwischen 7.700 Euro und 8.400 Euro.

Assistenzarzt Gehalt

Zuletzt aktualisiert: 09. August 2022

Assistenzarzt Gehalt

Facharzt Gehalt

Zuletzt aktualisiert: 09. August 2022

Facharzt Gehalt

Leitender Oberarzt Gehalt

Zuletzt aktualisiert: 09. August 2022

Leitender Oberarzt Gehalt

Chefarzt Gehalt

Zuletzt aktualisiert: 09. August 2022

Chefarzt Gehalt

Das Oberarzt Gehalt

Das Oberarzt Gehalt wird in der Regel durch einen Tarifvertrag definiert. Dabei können sich die Tarifverträge von Arbeitgeber zu Arbeitgeber unterscheiden. In Abhängigkeit von den einzelnen Tarifverträgen variiert der monatliche Verdienst von Oberärzten bis zu 500€.

Assistenzarztjobs

Was verdient ein Oberarzt?

Der Oberarzt verdient zwischen 7.761 Euro und > 9.148 Euro im Monat. Dabei variiert das Oberarzt Gehalt in Abhängigkeit vom Arbeitgeber und der Berufserfahrung 

Mit zunehmender Berufserfahrung erhalten Oberärzte eine Gehaltserhöhung. In der 4. Stufe bzw. im 4. Jahr als Oberarzt liegt der Verdienst bei durchschnittlich 8.192 €. Nach 7 Jahren können Oberärzte sogar mehr als 9.000€ im Monat verdienen.

Oberarzt Gehalt 2021

Was verdient ein Oberarzt im Jahr?

Das Jahres-Grundgehalt von einem Oberarzt liegt zwischen 91.132€ und 109.776€. Durch die außertarifliche Bezahlung privater Klinikkonzerne kann sich der Verdienst vom Oberarzt noch deutlich verbessern.

Oberarzt Gehalt im Jahr

Wie Oberärzte mehr Geld verdienen

Die dargestellten Tarif-Gehälter beziehen sich nur auf das Grundgehalt als Oberarzt. Für Oberärzte besteht die Möglichkeit noch mehr Geld zu verdienen. Durch Bonusvereinbarungen, Dienste, Poolbeteiligungen, eine Tätigkeit als Honorararzt und andere Zulagen kann das Gehalt noch deutlich verbessert werden. Innerhalb der Tarifverträge wird genau definiert, welche Zuschläge Ärzte erhalten. In den Tarifverträgen werden die Zuschläge mit „v.H“ abgekürzt

Exemplarisch erklären wir im Folgenden anhand einer Überstunde, mit welchen Zuschlägen Oberärzte rechnen können, die in einem kommunalen Krankenhaus arbeiten:

Gemäß dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA) beträgt die reguläre Arbeitszeit von Oberärzten 40 Stunden pro Woche. Diese 40 Stunden werden in den Berechnungen der Zuschläge als 100 % angesehen. Eine Überstunde wird mit 15% des regulären Stundenlohns vergütet. Würde ein Oberarzt also pro Stunde 100 Euro verdienen, würde er für jede Überstunde zusätzlich 15 Euro erhalten.

Mehr Facharzt-Gehalt durch Sonderformen der Arbeit

Leon Pobuda
Psychologe & Geschäftsführer von Approbatio

Herr Pobuda ist Experte für die Personalberatung & -vermittlung von Ärztinnen und Ärzten

0 Kommentare

Artikel teilen!

Leon Pobuda

Psychologe & Geschäftsführer von Approbatio

Herr Pobuda ist Experte für die Personalberatung & -vermittlung von Ärztinnen und Ärzten

Artikel teilen!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Stellenangebote Ärzte
Zuletzt aktualisiert: 04. Mai 2022 · 3 Min. Lesedauer
von Leon Pobuda
Oberarzt werden
Oberarzt werden
Zuletzt aktualisiert: 26. April 2022 · 3 Min. Lesedauer
von Leon Pobuda
Oberarzt
Oberarzt: Aufgaben, Beruf, Verdienst & Karriere
Zuletzt aktualisiert: 27. April 2022 · 4 Min. Lesedauer
von Leon Pobuda