Facharztprüfung → Vorbereitung → ZB Ernährungsmedizin

Die 3 besten Bücher für die Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin

Die Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin ist für Fachärzte interessant, um sich weiter in ihrem Fachgebiet zu spezialisieren. Wer ambitionierte Ziele als Oberarzt oder Chefarzt verfolgt, kann durch eine Zusatzbezeichnung sein Profil und seine Kompetenzen erweitern. Innerhalb der Prüfung für die Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin müssen Sie Ihre Kenntnisse beweisen. Um dabei die Prüfer von den eigenen Fertigkeiten zu überzeugen, müssen Sie sich entsprechend vorbereiten. Hierfür haben wir Ihnen eine Liste an empfehlenswerter Literatur zusammengefasst:

Autor: Maximilian Köhler

Position: Spezialist E-Commerce 

Aktualisiert: 12.11.2021

Jetzt teilen!

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 1064

1.Ernährungsmedizin: Nach dem Curriculum Ernährungsmedizin der Bundesärztekammer

Das Wissen zu positiven und negativen Auswirkungen verschiedener Ernährungsweisen nimmt immer mehr zu. Auch medizinische Aspekte der Ernährung gewinnen an Bedeutung. Das Werk liefert einen Überblick über die verschiedenen Facetten der Ernährungsmedizin, von den physiologischen Grundlagen bis zu therapeutischen Aspekten, von der Mangelernährung bis zu den Folgen des Übergewichts.

  • Zuverlässige Basis und wissenschaftliches Fundament:
    Grundlagen der Ernährungsphysiologie
  • Ernährungsmedizinische Diagnostik
  • Beschreibung der verschiedenen Nährstoffgruppen
  • Ernährung in verschiedenen Lebensphasen und –situationen
  • Lebensmittelkunde, Lebensmittelsicherheit und rechtliche Aspekte

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 1064

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 896

2. Leitfaden Ernährungsmedizin

Ernährungsmedizin kompakt und konkret für Mediziner, Diätassistenten und Ökotrophologen:

  • Grundlagen der Ernährungsphysiologie und Lebensmittelkunde
  • Darstellung der Ernährungs- und Diätformen mit Bewertung aus ernährungswissenschaftlicher Sicht
  • Ernährung in bestimmten Lebenssituationen (z.B. Schwangerschaft, ältere Patienten)
  • ausführlicher Praxisteil zu Diagnostik und Therapie der ernährungsabhängigen und ernährungsbedingten Krankheiten sowie Tipps für Patienten
  • Grundlagen und Durchführung der künstlichen Ernährung
  • Anhang mit Tabellarien

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 896

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 644

3. Ernährungsmedizin und Diätetik

„Du bist, was du isst …“ – Ernährungsfaktoren beeinflussen entscheidend die Entstehung verschiedener Erkrankungen, wie Diabetes mellitus Typ 2, Arteriosklerose oder Bluthochdruck.
Das Buch vermittelt Ihnen das nötige Wissen, um Patienten mit der richtigen Diätetik vor verschiedenen Krankheiten zu schützen oder sie erfolgreich zu behandeln.
Egal, ob zum Lernen oder Nachschlagen – unter Berücksichtigung des Curriculums Ernährungsmedizin der Bundesärztekammer werden alle Fragen rund um das Thema „Ernährung-Erkrankung“ beantwortet.

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 644

* Hinweis zu externen Links: Die Links führen zu einem Online-Shop. Beim Kauf, erhält Approbatio eine kleine Provision. Diese Provision verändert den Preis der Bücher nicht und hat deren Auswahl nicht beeinflusst.