Treppenhausreinigung: Darum sollten Sie eine professionelle Reinigungsfirma beauftragen

Treppenhausreinigung

Treppenhausreinigung Hannover → Treppenhausreinigung

Treppenhausreinigung ist eine wichtige Dienstleistung für Immobilieneigentümer, Firmen und Praxen. Denn die Sauberkeit eines Raumes kann unsere Stimmung beeinflussen. In diesem Zusammenhang sind der Hausflur und das Treppenhaus der erste Berührungspunkt von Kunden und Gästen. Mithilfe einer professionellen Treppenhausreinigung wird sichergestellt, dass der Hausflur glänzt, die Fensterscheiben in einem neuen Glanz erstrahlen und das Treppenhaus einen hygienischen Wohlfühl-Moment vermittelt. Zusätzlich ist die Reinigung des Treppenhauses wichtig, um der Verwahrlosung des Mietobjektes vorzubeugen und den Werterhalt der Immobilie zu fördern.

Treppenhausreinigung

Treppenhausreinigung Hannover → Treppenhausreinigung

U

Das Wichtigste zur Treppenhausreinigung

Kann der Vermieter seine Mieter zur Treppenhausreinigung verpflichtet?

Ja, der Vermieter kann seine Mieter zu Treppenreinigung verpflichten. Aber nur, wenn die Treppenreinigung im Mietvertrag vereinbart ist.

Kann die Treppenhausreinigung durch Vermieter auf Mieter umgelegt werden?

Ja, die Kosten für eine Treppenhausreinigung können auf die Mieter umgelegt werden, wenn die Reinigung des Treppenhauses als Betriebskosten im Mietvertrag vereinbart sind.

Wie wird die Reinigungspflicht zeitlich geregelt?

Wenn Mieter verpflichtet sind das Treppenhaus selbstständig zu reinigen, dann werden die Inhalte und die Regelmäßigkeit in der Hausordnung oder in einem separaten Putzplan definiert.

h

Inhaltsverzeichnis

$

Was gehört zu einer Treppenhausreinigung?

$

Selbst putzen oder putzen lassen?

$

Vorteile einer Treppenhausreinigung

$

Treppenhausreinigung beauftragen

$

Eigenarten bei der Reinigung

Was gehört zu einer Treppenhausreinigung?

Eine professionelle Treppenhausreinigung beinhaltet u.a.:

  • Boden vom Treppenhaus fegen und wischen
  • Treppengeländer sowie Handlauf abwischen
  • Treppenhausfenster putzen
  • Briefkastenanlage entstauben
  • Hauseingangstüren säubern
  • Spinnenweben entfernen
Treppenreinigung

Treppenhausreinigung: Wer ist dafür zuständig?

Wer ist für die Treppenhausreinigung im Mietshaus verantwortlich? Der Mieter oder der Vermieter? 

Für die Treppenhausreinigung ist grundsätzlich der Vermieter zuständig. Dieser ist für die Sauberkeit von Fluren, Treppen und weiteren Gemeinschaftsräumen verantwortlich. Jedoch kann der Vermieter frei entscheiden, ob er entweder eine Reinigungsfirma beauftragt oder die Mieter zur Treppenhausreinigung verpflichtet. Sollte der Vermieter eine Reinigungsfirma beauftragen, so kann dieser die Reinigungsarbeiten den Mietern in Rechnung stellen. Die beiden Optionen sind jedoch nur zulässig, wenn diese im Mietvertrag verankert sind.

Mieter zur Treppenhausreinigung verpflichten

Die Treppenhausreinigung gehört zu den unliebsamen Aufgaben eines Mieters. Dennoch kann der Vermieter den Mieter dazu verpflichten, das eigene Treppenhaus selbstständig zu putzen. Dabei muss sich der Vermieter jedoch an bestimmte Regeln im Mietvertrag halten:

  • Mietvertrag: Damit die Mieter zur Treppenhausreinigung verpflichtet werden können, muss die Reinigungspflicht im Mietvertrag festgehalten sein.
  • Hausordnung: Mithilfe der Hausordnung kann der Mieter nur zur Treppenhausreinigung verpflichtet werden, wenn die Hausordnung Bestandteil des Mietvertrags ist oder in diesem explizit erwähnt wird.
  • Details: In der Hausordnung oder in einem separaten Plan muss der Vermieter erklären, welcher Mieter, wie oft, welche Räume putzen muss.

Für manch einen Mieter ist es schon schwer seine eigenen vier Wände aufzuräumen. Oftmals fehlt einfach die Zeit. Zusätzlich noch das Treppenhaus reinigen bringt oftmals Probleme mit sich. Nicht jeder Mieter kommt seiner Reinigungs-Pflicht so gewissenhaft nach wie seine Wohnungsnachbarn. In der Konsequenz werden die Beschwerden an den Hausmeister, die Hausverwaltung oder den Vermieter weitergeleitet, damit dieser auf die Einhaltung des Putzplanes achtet. Sollte der Mieter weiterhin das Treppenhaus nicht ordnungsgemäß reinigen, kann der Vermieter intervenieren und eine Firma mit der Treppenhausreinigung beauftragen. In diesem Szenario könnten dem nachlässigen Mieter die Kosten für die Gebäudereinigung in Rechnung gestellt werden.

Häufig besitzt eine eigenverantwortliche Reinigung des Treppenhauses durch die Mieter hohes Konfliktpotential. Auf kurz oder lang entwickelt sich Unruhe zwischen den Mietparteien. Alternativ besteht die Möglichkeit eine Reinigungsfirma zu beauftragen.

h

Durch den Mietvertrag kann der Vermieter die Mieter zur Treppenhausreinigung verpflichten. Die Reinigung des Treppenhauses wird dann durch einen Reinigungsplan koordiniert. Häufig entstehen jedoch Konflikte, da nicht jeder Mieter so verlässslich wie eine Reinigungsfirma putzt.

Eine Firma für die Treppenhausreinigung beauftragen

Stressfreier für alle Beteiligten ist die Beauftragung einer Reinigungsfirma. Dabei bleibt der Vermieter nicht zwangsläufig auf den Kosten sitzen. Auf Grundlage von § 2 Nr. 9 Betriebs-Kosten-Verordnung (BetrKV) ist es ihm erlaubt, die Kosten für die Treppenhausreinigung als Betriebskosten abzurechnen. Somit werden die entstehenden Kosten für die Reinigung des Treppenhauses über die Betriebskostenabrechnung anteilig an die Mieter weitergegeben. Die Mieter können wiederum die Reinigung vom Treppenhaus steuerlich absetzen.

r

Aufgepasst: Die Treppenhausreinigung darf nur über die Betriebskostenabrechnung abgerechnet werden, wenn diese als Betriebskosten im Mietvertrag vereinbart wurden.

Mieter können die Treppenhausreinigung steuerlich absetzen.

Vorteile einer professionellen Treppenhausreinigung

  1. Für Vermieter
  • Ihre Immobilie wird nachhaltig und fachgerecht gepflegt
  • Die Übernahme der Treppenhausreinigung fördert ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis
  • Ihre Immobilie wird regelmäßig und professionell gereinigt
  • Die Treppenhausreinigung begünstigt den Werterhalt Ihrer Immobilie
  1. Für Mieter:
  • Sie wohnen in einem Top-gepflegten Haus
  • Sie müssen keine Freizeit für die Reinigung opfern
  • Sie müssen keine Wassereimer schleppen
  • Sie brauchen keine Urlaubsvertretung
  • Sie haben keinen Ärger mit Ihren Nachbarn
  • Auch Gäste fühlen sich bei Ihnen auf Anhieb wohl
Die Treppenhausreinigung

Treppenhausreinigung beauftragen

Um den Arbeitsaufwand für die Pflege Ihrer Immobilie einschätzen zu können, müssen die Gegebenheiten vor Ort begutachtet werden. Im Idealfall wird gemeinsam mit Ihnen gemeinsam das Treppenhaus in Augenschein genommen. Dabei werden der Umfang und die Inhalte der Treppenhausreinigung erörtert. Also wie oft in der Woche muss gereinigt werden und was genau muss gereinigt werden? In der Regel wird in einem wöchentlichen Rhythmus geputzt. Dabei sind folgende Dienstleistungen inklusive: Das Treppenhaus fegen, den groben Schmutz entfernen feucht wischen sowie Geländer, Handläufe und Briefkästen putzen. Je nach Bedarf können weitere Dienstleistungen wie Fensterwischen, Keller kehren etc. (zum Beispiel alle 3 Monate) sinnvoll sein. Im Anschluss werden die definierten Leistungen sowie deren Häufigkeiten in einem Vertrag festgehalten.

Was bei der Treppenhausreinigung unbedingt beachtet werden muss

Die Grundlagen vieler Geländer basieren auf den Materialien Glas, Metall und/oder Holz. Beispielsweise gibt es verschiedenen Bodenarten: Parkett, Laminat, Kork, Fliesen, Vinyl etc. Jedes Material besitzt eine individuelle, spezifische Pflege. Treppenhausreinigungen wissen um die jeweiligen Besonderheiten und reinigen dementsprechend mit professionellen und schonenden Reinigungsmitteln.

r

Bei der Treppenhausreinigung müssen die jeweiligen Besonderheiten der Materialien (z.B. Parkettboden, Laminatboden, Fliesenboden etc.) berücksichtigt werden.

Den Fußboden richtig reinigen

h

Inhaltsverzeichnis

$

Was gehört zu einer Treppenhausreinigung?

$

Selbst putzen oder putzen lassen?

$

Vorteile einer Treppenhausreinigung

$

Treppenhausreinigung beauftragen

$

Eigenarten bei der Reinigung

Leon Pobuda

Leon Pobuda

Personalpsychologe (M.Sc.) & Geschäftsführer von Approbatio

Herr Pobuda studierte in Göttingen Psychologie mit den Schwerpunkten Personalpsychologie und Gesundheits- und Sportpsychologie. Innerhalb seiner wissenschaftlichen Arbeit erforscht er das Führungsverhalten von Ärzten. Hauptberuflich ist Herr Pobuda Geschäftsführer von „Approbatio“. Als Personaldienstleister spezialisiert sich Approbatio u.a. auf die professionelle Treppenhausreinigung.