Das Krankenpflegehelfer Gehalt

Der Gesundheits- und Krankenpflegehelfer (Kph) oder Staatlich geprüfter Krankenpflegehelfer ist ein Gesundheitsfachberuf, der durch eine zweijährige (in manchen Bundesländern einjährige) Ausbildung gelernt werden kann. Vor und nach der Ausbildung stellt sich oftmals die Frage nach dem Krankenpflegehelfer Gehalt. Daher informieren wir hier über das Gehalt von Krankenpflegehelfern.

Der Gesundheits- und Krankenpflegehelfer (Kph) oder Staatlich geprüfter Krankenpflegehelfer ist ein Gesundheitsfachberuf, der durch eine zweijährige (in manchen Bundesländern einjährige) Ausbildung gelernt werden kann. Vor und nach der Ausbildung stellt sich oftmals die Frage nach dem Krankenpflegehelfer Gehalt. Daher informieren wir hier über das Gehalt von Krankenpflegehelfern.

Wie viel verdient man als Krankenpflegehelfer/in?

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer verdienen pro Monat ca. 1.800€ bis 2.600€ brutto. Dabei kann sich das Gehalt von Gesundheits- und Krankenpflegehelfer je nach Region und Arbeitgeber unterscheiden. 

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer, die in einem Krankenhaus arbeiten und nach dem öffentlichem Tarifvertrag (TVöD) vergütet werden können sogar mehr verdienen. Hier werden die Gesundheits- und Krankenpflegehelfer in die Entgeltgruppe zwischen 4 und 6 eingeordnet. Dementsprechend liegt das monatliche Gehalt zwischen 2.250€ und 3.200€.

Start der neuen Stellenbörse für Berufe im Gesundheitswesen

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

*Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen können alle Ihre Stelllen kostenlos hochladen!

Weitere Infos auf Anfrage: bewerbung@approbatio.de