Facharztprüfung → Vorbereitung → ZB Diabetologie

Die 3 besten Bücher für die Zusatzbezeichnung Diabetologie

Die Zusatzbezeichnung Diabetologie ist für Fachärzte interessant, um sich weiter in ihrem Fachgebiet zu spezialisieren. Wer ambitionierte Ziele als Oberarzt oder Chefarzt verfolgt, kann durch eine Zusatzbezeichnung sein Profil und seine Kompetenzen erweitern. Innerhalb der Prüfung für die Zusatzbezeichnung Diabetologie müssen Sie Ihre Kenntnisse beweisen. Um dabei die Prüfer von den eigenen Fertigkeiten zu überzeugen, müssen Sie sich entsprechend vorbereiten. Hierfür haben wir Ihnen eine Liste an empfehlenswerter Literatur zusammengefasst:

Autor: Maximilian Köhler

Position: Spezialist E-Commerce 

Aktualisiert: 11.11.2021

Jetzt teilen!

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 792

1. Diabetologie in Klinik und Praxis

Ein Gesamtüberblick – evidenzbasiert und leitlinienorientiert: Neueste Therapiestrategien und Behandlungsempfehlungen für den klinischen Alltag. Umfassende diagnostische Möglichkeiten. Anschauliche Grafiken zu Diagnostik und Behandlung. Mit wertvollen Praxistipps.
Aktuelle wissenschaftliche Grundlagen: Gliederung in die Themenfelder: Grundlagen, Diagnostik und Therapie, klinische Diabetologie, Diabetes und Gesundheitswesen. Berücksichtigung sozial- und arbeitsrechtlicher Aspekte sowie psychologischer und gesundheitspolitischer Gesichtspunkte.
Lösungskonzepte für die Diabetestherapie: Die Bedeutung der digitalen Transformation und Diabetestechnologie für die Therapie des Diabetes. Organkomplikationen und Diabetesfolgen vorbeugen und zuverlässig therapieren

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 792

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 656

2. Referenz Endokrinologie und Diabetologie 

Aktuellstes Fachwissen präzise auf den Punkt.
Ein Nachschlagewerk, das die Endokrinologie und Diabetologie umfassend behandelt und dabei übersichtlich bleibt? Referenz Endokrinologie und Diabetologie beweist, dass dies möglich ist: Gut verständlich und klar strukturiert liefern die Autoren verlässliche Antworten auf Fragestellungen zu endokrinologischen und diabetologischen Krankheitsbildern, Leitsymptomen und Methoden. In sich abgeschlossene Kapitel ermöglichen ein angenehmes Arbeiten ohne Querverweise. Profitieren Sie von präzisen Angaben wie Therapiealgorithmen oder Dosierungsempfehlungen, die Sie direkt im Arbeitsalltag anwenden können. Vertrauen Sie den Experten: Der Band wurde von ausgewählten Autoren in enger Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie erstellt.

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 656

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 344

3. Diabetologie kompakt: Grundlagen und Praxis

Auf die Bedürfnisse der täglichen Praxis abgestimmt
Strukturierte, klar definierte Vorgehensweisen für Diagnostik, Therapiekonzepte und personalisierte Therapieziele.

Umfassende Information, inklusive

  • Prävention, Früherkennung
  • Begleiterkrankungen: Fettstoffwechselstörungen, Hypertonie …
  • Folgeerkrankungen: Gefäßerkrankungen, Nephropathie, Neuropathien …
  • Patientenschulung: Ernährung, Lebensführung …

Besonderheiten bei

  • Kindern/Jugendlichen, Schwangeren, alten Patienten
  • perioperativer Betreuung, enteraler und parenteraler Ernährung
  • psychiatrischen Erkrankungen einschließlich Demenz
  • Sport, Reisen

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 378

* Hinweis zu externen Links: Die Links führen zu einem Online-Shop. Beim Kauf, erhält Approbatio eine kleine Provision. Diese Provision verändert den Preis der Bücher nicht und hat deren Auswahl nicht beeinflusst.