Facharztprüfung → Vorbereitung → ZB Ärztliches Qualitätsmanagement

Die 3 besten Bücher für die Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement

Die Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement ist für Fachärzte interessant, um sich weiter in ihrem Fachgebiet zu spezialisieren. Wer ambitionierte Ziele als Oberarzt oder Chefarzt verfolgt, kann durch eine Zusatzbezeichnung sein Profil und seine Kompetenzen erweitern. Innerhalb der Prüfung für die Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement müssen Sie Ihre Kenntnisse beweisen. Um dabei die Prüfer von den eigenen Fertigkeiten zu überzeugen, müssen Sie sich entsprechend vorbereiten. Hierfür haben wir Ihnen eine Liste an empfehlenswerter Literatur zusammengefasst:

Autor: Maximilian Köhler

Position: Spezialist E-Commerce 

Aktualisiert: 05.11.2021

Jetzt teilen!

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 182

1. Ärztliches Qualitätsmanagement von BÄK, KBV

Einführung in praktikable und bewährte Qualitätsmanagement-Konzepte für die ambulante Versorgung

Im Gesundheitswesen gewinnt Qualitätsmanagement als Zusammenfassung aller Maßnahmen, die der Verbesserung einer angebotenen Dienstleistung dienen, immer mehr an Bedeutung.
Vor diesem Hintergrund hat das ÄZQ 2001 ein Internet-, Informations- und Fortbildungsprogramm zum Qualitätsmanagement in der ambulanten Versorgung (Q-M-A) entwickelt.

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 182

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 312

2. Qualitätsmanagement im prähospitalen Notfallwesen

Qualitätsmanagement im prähospitalen Notfallwesen wird in Österreich, Deutschland und der Schweiz seit Jahrzehnten gelebt. Die Vielzahl wissenschaftlicher und praxisrelevanter Ansätze macht es notwendig, den Ist-Stand zu bestimmen und zukünftige Zielvorgaben und Herausforderungen aufzuzeigen.

Dieses Buch folgt einem integrativen Ansatz: Repräsentanten aus dem deutschsprachigen und niederländischen Raum und aus allen im prähospitalen Notfallprozess beteiligten Organisationen – Leitstellen, Rettungs- und Notarztdienste,  Notaufnahmen – beteiligen sich mit Beiträgen. Die Perspektive der Patienten, die als einzige den gesamten Notfallprozess erleben, steht dabei im Mittelpunkt.

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 312

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 152

3. Der Ärztliche Behandlungsfehler

Für eine strukturierte Fehlerprävention im Klinikalltag Je größer die Zahl der an Diagnose und Therapie beteiligten Ärzte und Pfleger und je komplizierter das arbeitsteilige medizinische Geschehen in einer großen Einheit ist, desto mehr Umsicht und Einsatz erfordern Planung, Koordination und Kontrolle der klinischen und organisatorischen Prozesse. So wird mittlerweile bei Haftungsfragen nicht mehr allein auf Individualfehler, sondern auch auf Organisationsfehler abgestellt. Zur Beherrschung der Organisationspflichten und zur Vermeidung von Behandlungsfehlern bedarf es einer organisationsweiten Fehler-Sensibilisierung sowie einer lebendigen Fehlerkultur. Hier setzen die Autoren, Dorothee und Martin Hansis, an.

✓ Geeignet für: Ärzte

✓ Seiten: 152

* Hinweis zu externen Links: Die Links führen zu einem Online-Shop. Beim Kauf, erhält Approbatio eine kleine Provision. Diese Provision verändert den Preis der Bücher nicht und hat deren Auswahl nicht beeinflusst.